Beispielseite 1

AB321
Artikel-
bezeichnung

Bürgerbuch der Stadt Zürich von 1892 auf CD

Bibliogr.
Zitat

SCHULTHEß, J.J. (1892): „Neuer Bürger-Etat. Verzeichniß der Bürger der bisherigen Stadt Zürich auf Ende 1892“, 671 S., Druck u. Verlag Schultheß, Zürich.

Inhalts-
verzeichnis

Titel (S. I)
Einleitung (S. III-VI) mit Bürger der Stadt Zürich (S. IV), die 12 ältesten Bürger und Bürgerinnen (S. IV-V), in fünzigjähriger Ehe und darüber leben (S. V), Inhaber der goldenen Verdienst-Medaille (S. VI)
Erklärung der Abkürzungen (S. VII)
Verzeichnis der Bürger (S. 1-653)
Nachtrag (S. 654-658)
Zusätze und Berichtigungen (S. 659-664)

Wichtig

Die Schweizer Bürgerbücher sind im Grunde genommen keine reinen Adressbücher sondern haben den Charakter eines Ortsfamilienbuches. Es werden nicht nur alle Bürger mit deren Adressen genannt sondern auch ihre Geburtsdaten, Ehepartner, Kinder (jeweils mit Lebensdaten) und die verwandtschaftlichen Verflechtungen. Besonders bemerkenswert: die Hinweise auf auswärtige Wohnorte! Das ideale Buch für den Familienforscher!!

Beispiel:
Familienname EGGMANN

EGGMANN, Anna, Leonhardgasse 18, geboren 1811, aus Uttweil (Kanton Thurgau), geschieden seit 1852 von Johannes Stadtmann aus Birmensdorf, 1 Sohn Johann Kaspar, geboren 1841, Schiffsmaschinist, kein Bürger, im Ausland lebend und 1 Sohnsfrau, siehe Stadtmann 4

Interessant

Die Zahl der Bürger betrug 1892 in Zürich 18.402.

Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 600 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 637 Seiten
Dateigröße: 49 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery