Beispielseite 1

Beispielseite 2

AB226
Artikel-
bezeichnung

Adressbuch von Breslau von 1936 auf CD

Bibliogr.
Zitat

Scherl-Verl. (Hrsg.) (1936): „Breslauer Adreßbuch 1936“, 1416 S., Verl. August Scherl, Breslau.

Inhalts-
verzeichnis

Theaterpläne (S. 2-5)
Inserate (S. 6-10)

Titel (S. I)
Inhalts-Verzeichnis und Benutzungs-Anweisung (S. III)
Ehrenbürger, Stadtältester (S. IV)

I. Teil Einwohner von Breslau (S. 1-835) mit:

Einwohner und Firmen der Stadt Breslau geordnet nach Namen (S. 1-834)
Nachträge und Berichtigungen während des Drucks (S. 835)

II. Teil
Straßen und Häuser von Breslau (S. 1-374) mit:

Einwohner und Firmen der Stadt Breslau geordnet nach Straßen und Hausnummern (S. 1-374)
a. Straßen von Breslau (1-328)
b. Straßen von den eingemeindeten Vororten (S. 328-374)

III. Teil Branchen-Verzeichnis (S. I-V + 1-93) mit:

Index (S. I-V)
Branchen-Verzeichnis (S. 1-87)
Anhang (S. 88-93)

IV. Teil
Behörden, Kirchen, Schulen, öffentliche Einrichtungen, Verbände, Vereine, Zeitungen, Handels- und Genossenschafts-Register (S. I-IV + 1-80) mit:

Sach-Register (S. I-IV)
Stadt Breslau mit: Ehrenbürger, Beamte, Verwaltung, städtische Behörden usw. (S. 1-10)
Alphabetisches Verzeichnis der Straßen, Gassen, Plätze (S. 11-20)
Staats- und Provinzialbehörden (S. 20-24)
Reichsbehörden (S. 25-29)
Kirchliche Einrichtungen und Friedhöfe (S. 29-32)
Bildungswesen (S. 32-38)
Gesundheitswesen (S. 38-39)
Wohlstandspflege (S. 40)
Stiftungen (S. 40)
Sozialversicherungen u. Arbeitsvermittlungen (S. 41-42)
Öffentlich-rechtliche Wirtschaftsvertretungen (S. 42-44)
Abteilungen „der Partei“ (S. 44-45)
Vereine (S. 45-48)
Zeitungen und Zeitschriften (S. 49)
Leibesübungen (S. 50-51)
Sachverständigennachweis für alle Berufsgebiete (S. 51-52)
Handelsregister (S. 53-80)

Wichtig

Die Rohdigitalisate des vorliegenden Werkes wurden dem Adressbuch-Service freundlicherweise von der Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek, Herne, zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns für die Kooperation und hoffen, dass wir unserem Ziel - dem Erhalt und der Weiterverbreitung dieses besonderen Kulturgutes - wieder etwas näher gekommen sind.

Als eingemeindete Vororte Breslaus werden im Straßenverzeichnis separat aufgeführt:

Althofnatz, Bartheln, Bischofswalde, Carlowitz, Cawallen, Cosel, Deutsch Lissa, Friedewalde, Klein Gandau, Goldschmieden, Grüneiche, Hartlieb, Klein Heidau, Herrnprotsch, Hundsfeld, Krietern, Lilienthal, Mariahöfchen, Groß Masselwitz, Klein Masselwitz, Klein Mochbern, Neuhaus, Neukirch, Oswitz, Ottwitz, Pilsnitz, Pirscham, Rathen, Rosenthal, Schmiedefeld, Schottwitz, Schwoitsch, Stabelwitz, Strachate, Groß Tschausch, Klein Tschausch, Wilhelmsruh, Zedlitz, Zimpel Gutsbezirk.


Der dem Adreßbuch ursprünglich beigefügte „Große mehrfarbige Verkehrs-Wandplan von Breslau und den eingemeindeten Vororten„ war im Rohdigitalisat nicht enthalten.

Interessant ---
Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 200 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 1418 Seiten
Dateigröße: 469 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery