GA014
Artikel-
bezeichnung

Güteradressbuch (Handbuch des Grundbesitzes) der Provinzen Nieder- und Oberschlesien von 1922 auf CD

Bibliogr.
Zitat

MALTZAN, A. (Hrsg.) (1922): „Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche. Provinz Schlesien. Vollständiges Adressbuch sämtlicher Rittergüter, Güter und größeren Höfe mit Angabe der Eigentümer, Pächter und Verwalter, der Post-. Telegraphen- und Eisenbahnstationen und deren Entfernung vom Gut, sowie der Fernsprechanschlüsse, der Gutseigenschaft, des Grundsteuer-Reinertrages, der Gesamtfläche und des Flächeninhaltes der einzelnen Kulturen, des Viehbestandes, der Vieh-Verwertung, Tierzuchten und besonderen Kulturen, der industriellen Anlagen, der Gerichte und Amtsbezirke, nebst einem alphabetischen Orts- und Personenregister, einem Überblick über die landwirtschaftlichen und statistischen Verhältnisse des betreffenden Landesteiles, einem Verzeichnis der landwirtschaftlichen Behörden und Vereine, Genossenschaften und industriellen Betriebe, sowie einer genauen Karte”, 3. Aufl.; XLII, 604 S., Nicolaische Verlags-Buchhandl. R. Stricker, Berlin.

Inhalts-
verzeichnis

Inserate

Titel

Vorwort zum Handbuch des Grundbesitzes

Vorwort zu Band Schlesien (3. Auflage)

Inhalts-Verzeichnis

Abkürzungen (S. VIII)

Schlesien. Allgemeines (S. IX)

Landwirtschaft (S. (IX-XLII) mit:

Landwirtschaftliche Statistik (S. IX-XV)

Organisation der Landwirtschaft (S. XV-XVII)

Landwirtschaftlich-industrielle Betriebe  (S. XVII-XXXIV)

Forstwesen (S. XXXIV-XXXVIII)
Herdbuchwesen (S. XXXVIII)
Landwirtschaftliches Vereinswesen (S. XXXVIII-XL)
Kreisärzte und Kreistierärzte (S. XLI-XLII)

Tabellarische Zusammenstellung des Grundbesitzes (S. 1-547)

Nachtrag (S. 548-552)

Ortsregister (S. 553-569)
Namenregister (S. 569-588)

Verzeichnis der in vorliegendem Bande inserierenden Firmen nach Branchen geordnet (S. 589-593)

Inserate (S. 594-604)

Karte der Provinz Schlesien im Maßstab 1:750.000

Wichtig

Die im Hauptteil beschriebenen Regierungsbezirke und Kreise der Provinzen Nieder- und Oberschlesien:


Regierungsbezirk Breslau:

Breslau (Stadt u. Land), Brieg (Stadt u. Land), Frankenstein, Glatz, Guhrau, Habelschwerdt, Militsch, Münsterberg, Namslau, Neumarkt, Neurode, Nimptsch, Oels, Ohlau, Reichenbach, Schweidnitz (Stadt und Land), Steinau, Strehlen, Striegau, Trebnitz, Waldenburg (Stadt und Land), Groß-Wartenberg, Wohlau

Regierungsbezirk Liegnitz:

Bolkenhain, Bunzlau, Freystadt, Glogau (Stadt und Land), Goldberg-Haynau, Görlitz (Stadt und Land), Grünberg, Hirschberg, Hoyerswerda, Jauer, Landeshut, Lauban, Liegnitz (Stadt und Land), Löwenberg, Lüben, Rothenburg, Sagan, Schönau, Sprottau

Regierungsbezirk Oppeln (Oberschlesien):

Beuthen (Stadt und Land), Cosel, Falkenberg, Grottkau, Hindenburg, Kattowitz (Stadt und Land), Kreuzburg, Leobschütz, Lublinitz, Neisse (Stadt und Land), Neustadt, Oppeln (Stadt und Land), Pless, Ratibor (Stadt und Land), Rosenberg, Rybnik, Groß-Strehlitz, Tarnowitz, Tost-Gleiwitz

Interessant

Stand: k.A.

 

 

 

Schlesische Güteradressbücher erschienen in mehreren Verlagen. Die Reihe „Schlesisches Güter-Adreßbuch”, die im W.G. Korn-Verlag von 1870 bis 1937 erschien, kennt 15 Ausgaben:

 

1.1870, 2.1876, 3.1886, 4.1891, 5.1894, 6.1898, 7.1902, 8.1905, 9.1909, 10.1912, 11.1917/19, 12.1921, 13.1926, 14.1930, 15.1937

 

 

Der Bürde-Verlag veröffentlichte nur eine Ausgabe des „Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Schlesien”:

 

1.1873

 

 

In der Reihe „Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche“ finden sich 3 Ausgaben für Schlesien:


Provinz Schlesien 1.1880, 2.1892, 3.1922

 

 

Auch der Niekammer-Verlag veröffentlichte immerhin eine Ausgabe:

Band XVI. Provinz Schlesien 1.1921




Übersicht über die verschiedenen Ausgaben der Reihe „Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche“:


Provinz Brandenburg 1.1879, 2.1885, 3.1896, 4.1903, 5.1910, 6.1921, 7.1923

Provinz Hannover 1.1912, 2.1929
Provinz Hessen-Nassau mit Reg.-Bez. Kassel 1.1895

Provinz Hessen-Nassau mit Reg.-Bez. Wiesbaden 1.1896

Provinz Ostpreußen 1.1879, 2. 1884, 3.1895, 4.1903, 5.1907, 6.1913, 7.1929, Nachtrag.1930

Provinz Pommern 1.1879, 2.1884, 3.1893, 4.1910, 5.1924, 6.1928, 7.1929

Provinz Posen 1.1881, 2.1884, 3.1891, 4.1896, 5.1899, 6.1902, 7.1905, 8.1910, 9.1913

Provinz Sachsen 1.1880, 2.1885, 3.1899, 4.1907, 5.1913
Provinz Schlesien 1.1880, 2.1892, 3.1922
Provinz Schleswig-Holstein 1.1881, 2.1912, 3.1928
Provinz Westfalen 1.1898

Provinz Westpreußen 1.1880, 2.1885, 3.1894, 4.1903, 5.1909
Anhalt, Braunschweig, Lippe, Schaumburg-Lippe, Waldeck 1.1915

Mecklenburg-Schwerin und -Strelitz, Oldenburgischer Landesteil Lübeck und Hansestädte Lübeck, Bremen, Hamburg 1.1888, 2.1913, 3.1921, 4.1924

 

 

Frühere Ausgaben der Reihe „Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche“ erschienen unter dem Titel „General-Adressbuch der Ritterguts- und Gutsbesitzer im Deutschen Reiche“:

 

Provinz Brandenburg 1879

Provinz Pommern 1879

 

 

Frühere Ausgaben des „General-Adressbuch der Ritterguts- und Gutsbesitzer im Deutschen Reiche“ erschienen unter dem Titel „General-Adreßbuch der Ritterguts- und Gutsbesitzer im Norddeutschen Bunde“:

 

Provinz Brandenburg 1870

Provinz Pommern 1870

Provinz Ostpreußen 1871

Provinz Westpreußen 1872

Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 400 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 387 Seiten
Dateigröße: 124 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery


Bitte
beachten

Bei Zahlung via PayPal innerhalb Deutschlands:


1. PayPal ist eine 100 %ige Tochter des US-Konzerns eBay. Die Daten Ihrer Zahlung werden daher auch in den USA verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass in den USA bei weitem keine so strengen Datenschutzgesetze gelten wie in Deutschland.

2. eBay zwingt uns, die Zahlungsoption PayPal anzubieten, bei gleichzeitigem Verbot die dadurch entstehenden Zusatzkosten auf den Käufer umzulegen. Dies führt zu steigenden Kosten, die wir dann auf alle Produktpreise wieder aufschlagen müssen. Je mehr Käufer also PayPal nutzen, desto höher steigen insgesamt die Kosten und damit letztendlich die Produktpreise - und zwar für alle, also auch für diejenigen, die brav per Überweisung bezahlen.

Wir möchten Sie daher bitten bei Zahlungen innerhalb Deutschlands auf PayPal zu verzichten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


If you like to pay by PayPal, we send you a personal bill and instructions on how to pay us.