Beispielseite 1

Beispielseite 2

Beispielseite 3

Beispielseite 4

ML101
Artikel-
bezeichnung

Rangliste der Kgl. Preuß. Armee und des XIII. Kgl. Württ. Armeekorps von 1912 auf CD

Bibliogr.
Zitat

Kriegsministerium, Geheime Kriegs-Kanzlei (Hrsg.) (1912): „Rangliste der Königlich Preußischen Armee und des XIII. (Königlich Würtembergischen) Armeekorps für 1912. Mit den Dienstalterslisten der Generale und der Stabsoffiziere und einem Anhange enthaltend das Reichsmilitärgericht, die Marine-Infanterie, die Kaiserlichen Schutztruppen, die Gendarmerie-Brigade in Elsaß-Lothringen“, 1525 S., Druck u. Verl. Mittler & Sohn, Berlin.

Inhalts-
verzeichnis

Titel
Inhalt (S. III-XV)
Erklärung der Bezeichnung der Orden und Ehrenzeichen (S. XVI-XXVI)
Erklärung von Abkürzungen (S. XXVI)

A. Königlich Preußische Armee (S. 1-1080) mit:

Militärisches Gefolge Seiner Majestät des Kaisers und Königs (S. 5), Militär-Kabinett (S. 7-8), Kriegsministerium (S. 8-15), Generalstab der Armee (S. 15-30), Adjutanten der Königlichen Prinzen (S. 31-32), Adjutanten der Deutschen Fürsten (S. 32-35), Offiziere von der Armee (S. 35), Offiziere à la suite der Armee (S. 35-43) , à la suite des Sanitätskorps (S.43), Reitendes Feldjägerkorps (S. 43-44), Leibgendarmerie (S. 44), Schlossgarde-Kompanie (S. 44), Armeeeinteilung (S. 45-116) mit: Oberkommando in den Marken (S. 45), Armeeinspektion (S. 45-47), Armeekorps (S. 47-109), Inspektion der Jäger und Schützen (S. 109), Generalinspektion der Kavallerie (S. 109-110), Inspektion der Feldartillerie (S. 110), Generalinspektion der Fußartillerie (S. 111-112), Inspektion des Ingenieur- und Pionierkorps und der Festungen (S. 112-115), Generalinspektion des Militär-Verkehrswesens (S. 115-116), Train-Inspektion (S. 116), Gouvernements, Kommandanturen und Garnisonen (S.117-132), Infanterie (S. 132-337), Kavallerie (S. 338-402),  Feldartillerie (S. 403-457), Fußartillerie (S. 458-475), Ingenieur- und Pionierkorps (S. 476-492), Verkehrstruppen (S. 493-503), Train (S. 504-511), Feldzeugmeisterei (S. 512-514), Zeughausverwaltung in Berlin (S. 519), Sanitäts-Inspektionen (S. 519-520), Kriegsakademie (S. 520-521), Generalinspektion des Militär-Erziehungs- und Bildungswesens (S. 521-537), Direktorium des Potsdamschen Großen Militär-Waisenhauses (S. 537), Militär-Veterinär-Inspektion (S. 537-539), Remonte-Inspektion (S. 539-543), Inspektion der militärischen Strafanstalten (S. 543-545), Bekleidungsämter (S. 546-549), Landgendarmerie (S. 549-551), Invaliden (S. 551-552), Zeugoffiziere (S. 553-560), Feuerwerksoffiziere (S. 560-563), Festungsbauoffiziere (S. 564-567), Prüfungskommission für höhere Intendantur-Beamte (S. 567), Kaiser-Wilhelms-Akademie für das militärärztliche Bildungswesen (S. 568-570), Intendantur der militärischen Institute (S. 570), Evang. und Kath. Feldpropstei (S. 570), General-Militärkasse (S. 570), Zahlungsstelle des XIV. Armeekorps (S. 570), Armee-Musikinspizienten (S. 570), Chefärzte der Garnisonslazarette (S. 570-576), Chefärzte der Genesungsheime und Militär-Kurhäuser (S. 576-577), Stabsapotheker bei den Garnisonslazaretten (S. 577), Vorstände der Proviantämter und Armee-Konservenfabriken (S. 577-580), Vorstände der Militär-Bauämter (S. 581-583), Vorstände der Garnisonsverwaltungen (S. 583-588), Reserveoffiziere (S.589-785), Landwehr (S. 786-1080)

B. XIII. (Königlich Württembergisches) Armeekorps (S. 1083-1246) mit:

Militärisches Gefolge Seiner Majestät des Königs (S. 1085-1086),  Kriegsministerium (S. 1086-1087), Oberrekrutierungsrat (S. 1088), Generalstab (S. 1088), Adjutanten der Königlichen Prinzen (S. 1088), Offiziere à la suite der Armee (S. 1089) , à la suite des Sanitätskorps (S.1089), Schlossgarde-Kompanie (S. 1089), Einteilung des Armeekorps (S. 1089-1093), Gouvernements, Kommandanturen und Garnisonen (S.1093-1094), Infanterie (S. 1094-1106), Kavallerie (S. 1107-1110),  Feldartillerie (S. 1111-1113), Württemb. Pion. B. Nr. 13 (S. 1114), Württemb. Detachement  (S. 1114-1115), Württemb. Train-B. Nr. 13 (S. 1115), Remontierungswesen (S. 1116), Militärische Strafanstalten (S. 1116), Bekleidungsamt (S. 1116), Landjägerkorps (S. 1117), Zeugoffiziere (S. 1117), Feuerwerksoffiziere (S. 1117), Evang. Feldpropstei (S. 1117), Kriegs-Zahlamt (S. 1117), Chefärzte der Garnisonslazarette (S. 1117-1118), Chefarzt des Genesungsheims (S. 1118), Stabsapotheker bei den Garnisonslazaretten (S. 1118), Vorstände der Proviantämter (S. 1118), Vorstände der Militär-Bauämter (S. 1118), Vorstände der Garnisonsverwaltungen (S. 1118), Reserveoffiziere (S.1119-1128), Landwehr (S. 1129-1148), Dienstalterslisten der Generale und der Stabsoffiziere (S. 1149-1225), Verzeichnis der Standorte (S. 1226-1245), Verzeichnis der Meldeämter (S. 1246)

Anhang (S. 1247-1499) mit:

Reichsmilitärgericht (S. 1249-1250), Marine-Infanterie (S. 1250-1254), Kaiserliche Schutztruppen (S. 1254-1261), Gendarmerie-Brigade in Elsaß-Lothringen (S. 1261), Dienstalterslisten der Generale und der Stabsoffiziere (S. 1262), Namensverzeichnis (S. 1263-1498), Nachtrag (S. 1499)

Wichtig

---

Interessant

Stand: 6. Mai 1912

Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 400 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 1522 Seiten
Dateigröße: 100 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery