Beispielseite 1

Beispielseite 2

GA202
Artikel-
bezeichnung

Die Parochien und Pfarrer der Ev.-luth. Landeskirche Sachsens (1539-1939) von 1939/40 auf CD

Bibliogr.
Zitat

GRÜNBERG, R. (1939/40): „Die Parochien und Pfarrer der Ev.-luth. Landeskirche Sachsens (1539-1939)”, Teil I: Die Parochien der ev.-luth. Landeskirche Sachsens (1539-1939). XVI+750 S.; Teil II,  1. Abt.: Die Pfarrer der ev.-luth. Landeskirche Sachsens, A-L (1539-1939). XVI+562 S.;

Teil II, 2. Abt.: Die Pfarrer der ev.-luth. Landeskirche Sachsens, M-Z (1539-1939). X+501 S.; insg. 1849 S., Verlagsanstalt Ernst Mauckisch, Freiberg i.Sa.

Inhalts-
verzeichnis

Teil I: Die Parochien der ev.-luth. Landeskirche Sachsens (1539-1939) mit:

Titel (S. V)

Widmung (S.VII)

Zur Einführung (S. IX-X)

Literatur zm Pfarrerbuch (S. XI)

Ortschroniken (S. XII)

Abkürzungen (S. XIII)

Erläuterungen (S. XIII)

Titel, I. Teil (S. XV)

Die Parochien (S. 1-750)

 

Teil II,  1. Abteilung: Die Pfarrer der ev.-luth. Landeskirche Sachsens, A-L (1539-1939) mit:

Titel (S. V)

Widmung (S. VII)

Zur Einführung (S. IX-X)

Literatur zm Pfarrerbuch (S. XI)

Ortschroniken (S. XII)

Abkürzungen (S. XIII)

Erläuterungen (S. XIII)

Titel, II. Teil, 1. Abteilung (S. XV)

Die Pfarrer, A-L (S. 1-562)

 

Teil II, 2. Abteilung: Die Pfarrer der ev.-luth. Landeskirche Sachsens, M-Z (1539-1939) mit:

Titel (S. V)

Abkürzungen (S. VII)

Erläuterungen (S. VII)

Titel, II. Teil, 2. Abteilung (S. IX)

Die Pfarrer, M-Z (S. 563-1064)

Wichtig

Die ev.-luth. Landeskirche Sachsens umfasst im Wesentlichen das Gebiet des Königreiches bzw. des späteren Freistaates Sachsens. Im Abkürzungsverzeichnis (!) haben folgende Ephorien (Eph.; = Kirchenkreise) eine Abkürzung erhalten und geben somit Aufschluß über den räumlichen Umfang des Buches:

 

Auerbach, Annaberg, Bautzen, Borna, Chemnitz-Stadt u. -Land, Dippoldiswalde, Dresden-Stadt u. -Land, Flöha, Freiberg, Glauchau, Grimma, Großenhain, Kamenz, Leipzig-Stadt u. -Land, Löbau, Leisnig, Marienberg, Meißen, Ölsnitz, Oschatz, Pirna, Plauen, Rochlitz, Schneeberg, Stollberg, Werdau, Zittau, Zwickau

Interessant

Das sächsische Pfarrerbuch ist ein bedeutender Beitrag zur Geschichte der Pfarrgemeinden der evang.-luth. Landeskirche Sachsens und ihrer Pfarrerschaft. Es wurde in jahrzehnterlanger Arbeit vom Pfarrer Reinhold Grünberg (* 1871 in Müdisdorf bei Freiberg) erstellt.

 

Gesamtumfang aller 3 Bücher:  1.849 Seiten

Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 300 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 1840 Seiten
Dateigröße: 105 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery