Beispielseite 1

Beispielseite 2

AB338
Artikel-
bezeichnung

Adressbuch für die Stadt Görlitz und Vororte von 1905/06 auf CD

Bibliogr.
Zitat

HOFFMANN, G. & REIBER, E. (Hrsg.) (1905): „Görlitzer Adreß-Buch für 1905/06. Mit einem Einwohner-Verzeichnis der Ortschaften Groß- und Klein-Biesnitz, Leschwitz, Moys und Kauschwalde mit Ober-Girbigsdorf. Nebst wichtigen Bekanntmachungen, Tarifen usw. für Handel, Verkehr und Haus, sowie einem Plane der Stadt in Farbendruck und einem Übersichtsplane der Plätze im Stadttheater“, 655 S., Druck u. Verlag Hoffmann & Reiber, Görlitz.

Inhalts-
verzeichnis

Titel (S. I)

Inhaltsverzeichnis (S. II-VII)

Görlitzer elektrische Eisenbahn (S. VIII)

 

Erste Abteilung (S. 1-256) mit:

Alphabetisches Verzeichnis der hiesigen Einwohner, welche einen Hausstand haben, sowie der in das Handelsregister eingetragenen Firmen (S. 1-249)

Vereine (S. 250-256)


Zweite Abteilung (S. 257-473) mit:

Alphabetisches Verzeichnis der Straßen und Plätze, sowie der einzeln stehenden Häuser mit Ihren Bewohnern (S. 257-473)

 

Dritte Abteilung (S. 474-486) mit:

Einteilung der Stadt in Stadtbezirke (S. 474-477)

Einteilung der Stadt in Polizeireviere und Bezirke (S. 477-478)

Armenarztbezirke (S. 479)

Bezirks-Armenkomissionen für die 25 Stadtbezirke (S. 479-481)

Feuermelde-Anlage (S. 481-482)

Verzeichnis der Hydrantenmänner, Meldestellen und der zugehörigen Straßentrakte (S. 482-483)

Kehrbezirks-Einteilung vom 1. April 1900 ab (S. 483)

Namen, Wohnung und Geschäfts-Bezirk der Gerichtsvollzieher (S. 484-485)

Einteilung der Stadt in fünf Kirchenbezirke (S. 485-486)

Mitglieder der staatlichen und ständischen Körperschaften (S. 486)

 

Vierte Abteilung (S. 487-526) mit:

Kommunalbehörden und Verwaltungen (S. 487-493)

Reichs-, Staats-, Provinzial- u. Ständische Behörden (S. 493-510)

Kirchen und Schulen (S. 510-520)

Zahl der Straßen, Plätze und Häuser (S. 520)

Einwohnerzahl (S. 520)

Wegweiser (S. 520-523)

Verzeichnis der Kranken- und Sterbekassen (S. 523-526)

Innungen (S. 526)


Fünfte Abteilung (S. 527-562) mit:

Nachweis der Amtslokale der Behörden, öffentlichen Institute und Gebäude, der Kirchen, der Feuermeldestellen, der Feuersignale, sowie der Zeitungs-Expeditionen, der gerichtlich vereideten Sachverständigen ec. (S. 527-534)

Bezirks-Polizeiverordnung, Meldewesen betreffend (S. 534-560)

[es folgen Auszüge aus mehreren Verordnungen und Bekanntmachungen, Tarife und Steuern für verschiedene Bereiche, Gebühren für die verschiedenen kirchlichen Handlungen etc.]

Sehenswürdigkeiten (S. 561-562)

Ausflüge in die Umgegend (S. 562)


Sechste Abteilung (S. 563-635) mit:

Geschäfts- und Gewerbetreibende in alphabetischer Ordnung (S. 563-635)

 

Nachtrag (S. 636-637)

 

Siebte Abteilung (S. 638-655) mit:

Alphabetisches Verzeichnis der Behörden und Einwohner ec. der Ortschaften Groß-Biesnitz, Klein-Biesnitz, Leschwitz, Moys und Rauschwalde mit Ober-Girbigsdorf (S. 638-655)

 

Inseraten-Anhang (S. 1-8)

Wichtig

Der Stadtplan und der Übersichtsplan der Stadttheaterplätze sind nicht im Digitalisat enthalten.

 

Auf einigen Seiten der Originalvorlage waren im Kopfbereich Pagina und Kolumentitel beschädigt. Somit sind diese auch in den Scans unleserlich.

Interessant

Stand: Juli 1905

Technische
Daten
Speicher-Medium: 1 CD
Scan-Auflösung: 300 dpi
Datentyp: PDF-Datei (lesbar mit Acrobat Reader® ab Version 5)
PDF-Dokumentumfang: 683 Seiten
Dateigröße: 124 MB
Versand-
kosten-
pauschale
Deutschland Europa/Europe* Other Countries*
2,40 € 7,00 € 10,00 €

Für jeden weiteren Artikel berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten!
For each other article, you will have to pay no additional shipping costs.

* Versand außerhalb Deutschlands erfolgt immer als Einschreiben
* We ship abroad always as Registered Mail / Recorded Delivery


Bitte
beachten

Bei Zahlung via PayPal innerhalb Deutschlands:


1. PayPal ist eine 100 %ige Tochter des US-Konzerns eBay. Die Daten Ihrer Zahlung werden daher auch in den USA verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass in den USA bei weitem keine so strengen Datenschutzgesetze gelten wie in Deutschland.

2. eBay zwingt uns, die Zahlungsoption PayPal anzubieten, bei gleichzeitigem Verbot die dadurch entstehenden Zusatzkosten auf den Käufer umzulegen. Dies führt zu steigenden Kosten, die wir dann auf alle Produktpreise wieder aufschlagen müssen. Je mehr Käufer also PayPal nutzen, desto höher steigen insgesamt die Kosten und damit letztendlich die Produktpreise - und zwar für alle, also auch für diejenigen, die brav per Überweisung bezahlen.

Wir möchten Sie daher bitten bei Zahlungen innerhalb Deutschlands auf PayPal zu verzichten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


If you like to pay by PayPal, we send you a personal bill and instructions on how to pay us.